72 Fragen, mit denen Abiturienten ihre Interessen erkunden können

Wer das Abitur in der Tasche hat kann aus ca. 10.000 Studiengängen und über 350 anerkannten Ausbildungsgängen wählen. Wie soll man sich hier entscheiden? Wichtig ist es immer die eigenen Interessen zu erkunden.

Viele kennen das, man hat gelernt und sich voll auf das Abitur konzentriert und dann ist es vorbei und man steht vor der Frage: Was mache ich jetzt?

Soll ich gleich studieren? Aber was? Soll ich eine Ausbildung vor dem Studium machen oder ein freiwilliges soziales Jahr?

Viel wichtiger aber ist noch die Frage, was interessiert mich wirklich? Die Suche nach der richtigen Ausbildung und dem richtigem Studium beginnt immer bei sich selbst, bei der Erkundung der eigenen Interessen, Wünsche und Zukunftsvorstellungen.

Hier kann ein Test weiterhelfen, den die ZEIT ONLINE zusammen mit der HRK (Hochschulrektorenkonferenz) entwickelt hat.

Der Studium-Interessentest (SIT) von ZEIT ONLINE und der HRK ist ein deutschlandweit anerkanntes Verfahren zur Unterstützung Ihrer Studienwahl. Er verknüpft Ihr persönliches Interessensprofil mit allen grundständigen Studiengängen in Deutschland.  Der Test dauert ca. 15 Minuten und Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat, welches Sie der Bewerbung um einen Studienplatz unbedingt beilegen sollten.

Bin ich ein eher technisch-praktischer oder kreativ-kultureller Typ?

Der Test basiert auf dem anerkannten Interessens-Modell von John Holland (1997) und unterscheidet 6 grundlegende Interessensgebiete:

  • Kreativ-kulturelle Interessen
    Wer sich für diesen Bereich interessiert zeigt eine deutliche Neigung für kreative und kulturelle Arbeiten. Für das Studium bedeutet das die Arbeit mit Texten, Bildern, Filmen, Musik oder Kunst. Schöpferisch frei-gestaltende Arbeiten stehen im Mittelpunkt des Studiums. Sie vertiefen sich gerne in Aufgaben, bei denen Ihr Sinn für Ästhetik oder Ihr gutes Sprachgefühl gefragt sind.
  • Soziale Interessen
    Für Personen mit stark ausgeprägten sozialen Interessen stehen der intensive Kontakt und der Umgang mit anderen Menschen im Vordergrund. Sie möchten Menschen unterstützen, beraten pflegen oder unterrichten. Geeignet sind für Sie Studiengänge, bei denen Personen und Gruppen von Personen im Vordergrund stehen.
  • Wirtschaftlich-unternehmerische Interessen
    Personen mit starken Ausprägungen in diesem Bereich zeichnen sich durch eine sehr ziel- und erfolgsorientierte Denk- und Arbeitsweise aus. Sie übernehmen in Projekten gerne Verantwortung und nehmen eine führende Rolle ein. Für Sie eigenen sich Studiengänge mit wirtschaftlicher und unternehmerischer Ausrichtung.
  • Administrative-verwaltende Interessen
    Sie interessieren sich mehr für verwaltende Tätigkeiten, die eine sehr strukturierte  und genaue Arbeitsweise erfordern. Das können Erhebung, Aufbereitung und Kontrolle von Geschäftsdaten sein, aber auch die Analyse von großen Datenmengen und deren Beziehung zueinander. Planung, Koordination und Organisation sowie häufig auch die Kombination mit rechtlichen Fragestellungen ist im Studium interessant für sie.
  • Technisch-praktische Interessen
    Sie sind eher praktisch veranlagt und lieben eine ergebnisorientierte Arbeits- und Denkweise. Sie interessieren sich für technische Zusammenhänge, Konstruktionen, Funktionsweisen von mechanischen oder digitalen-gestützten Anlagen, eventuell auch die Reparatur von Geräten. Mathematik und Physik gehören zu Ihren Lieblingsfächern.
  • Theoriegeleitet-forschende Interessen
    Sie setzen sich gerne mit theoretischen und abstrakten Fragestellungen auseinander, arbeiten gerne analytisch und systematisch, setzen sich kritisch mit bestehenden Theorien auseinander und mögen die intensive Auseinandersetzung mit Fachliteratur und Fachkreisen. Hier könnten insbesondere Studiengänge mit anschließender Promotionsmöglichkeit interessant für Sie sein.

Alle diese Einteilungen sind Beispiele. Ihre individuelle Interessenslage ist möglicherweise eine Kombination aus mehreren der beschriebenen Interessen. Machen Sie den Test trotzdem. Sie werden feststellen, es ist ein weiterer Schritt hin zu Ihrem eigenen Profil.

Viel Spaß und Erfolg dabei!

Links:

http://studiengaenge.zeit.de/sit

http://studiengaenge.zeit.de/sit/info

Autorin: Gabriela Westebbe